Das 3-jährige Kolleg für Sozialpädagogik

1 Jahr

Soziale/r Alltagsbetreuer/in

Nach den ersten zwei Semestern erhalten Sie zusätzlich zum Zeugnis des Kollegs ein Zertifikat des Vereins die bildungsakademie als Soziale/r Alltagsbetreuer/in.

2 Jahre

Assistent/in für Sozialpädagogik und Sozialwesen

Der zweite Schritt qualifiziert Sie als Assistent/in für Sozialpädagogik und Sozialwesen. Sie bekommen auch hier ein entsprechendes Zertifikat des Vereins die bildungsakademie.

3 Jahre

Diplom zur Sozialpädagogin / zum Sozialpädagogen

Im dritten Teil schließen Sie das Kolleg mit der Diplomprüfung als Sozialpädagoge/in ab. Zusätzlich stellt der Verein die bildungsakademie ein Zertifikat als Fachkraft für Sozialwesen aus.

Assistent/in für Sozialpädagogik

Sie haben bereits die Soziale Alltagsbetreuung positiv abgeschlossen und möchten sich weiterbilden? Sie verfügen über eine Ausbildung im Sozialbereich und möchten das Berufsfeld wechseln oder sich weiterbilden?

Assistent/in für Sozialpädagogik und Sozialwesen 

Ein/e Assistent/in für Sozialpädagogik und Sozialwesen hilft und unterstützt Menschen, die sich in herausfordernden Lebenssituationen befinden. Dabei steht der Mensch mit seinen individuellen Fähigkeiten und Ressourcen im Mittelpunkt. Sie betreuen Einzelpersonen und Gruppen (z.B. in sozialpädagogischen Wohngruppen und in Wohnheimen). Sie führen selbstständig begleitende oder betreuende Tätigkeiten aus.

Sie arbeiten selbstständig im Bereich der außerschulischen Kinder- und Jugendbetreuung (z.B. Nachmittags- oder Parkbetreuung, Jugendzentren).
80 ECVET entspricht 80 ECTS

Dauer4 Semester (2 Semester wenn die Ausbildung zur Sozialen Alltagsbetreuung an modas bzw. eine gleichwertige Ausbildung vorher abgeschlossen wurde)
Zertifikat der bildungsakademieAssistent/in für Sozialpädagogik und Sozialwesen
Voraussetzungen:positiv bestandenes Aufnahmeseminar
Positiver Abschluss des Zertifikats zur Sozialen Alltagsbetreuung bzw. der ersten beiden Semester an modas dein Kolleg für Sozialpädagogik
Reifeprüfung einer höheren Schule
oder begonnene Studienberechtigungsprüfung für Sozialpädagogik
oder begonnene Berufsreifeprüfung
Start der Ausbildung:jeweils im September
Ausbildungszeiten:An einem fixen Wochentag und ca. 3-5 Wochenenden (Fr/Sa pro Semester), 8:30 bis 17:30 Uhr
Kosten:€ 1.600 pro Semester und in geringem Maß Kosten für Fachliteratur, Kopien, Material für den Unterricht, Outdoor-Aktivitäten usw.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.