Zertifikationslehrgang
Angewandte Traumapädagogik in der Sozialen Arbeit
In, durch und mit allen Kulturen

Der Zertifikatslehrgang beruht auf der Gleichwertigkeit und Gleichzeitigkeit von Theorie und Praxis. Vermittelt wird ein Gesamtkonzept in welchem sich theoretisches Wissen und  praktische Erfahrung zur traumapädagogischer Handlungskompetenz verdichten.

Ziel des Zertifikatslehrgangs ist es

  • eine achtsame auf Wertschätzung beruhende Haltung zu entwickeln
  • kognitives und emotionales Wissen und Verständnis um seelische und körperliche Verletzungen, Reaktionen und Verhaltensweisen von Menschen mit Traumaerfahrung auszubilden
  • traumapädagogische Handlungskompetenzen zur Unterstützung auf- und auszubauen
  • ressourcenorientierte und stabilisierende Interventionen setzen zu können

Links und Downloads:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.